Logo - Apoldaer auf Reisen The world is a book, and those who do not travel read only one page. - Saint Augustine Steffen Wettig
Thüringer Treffpunkt in Thailand
12.October 2004
Seit dem 21. April ist Steffen Wettig aus Wickerstedt bereits unterwegs auf seiner Weltreise. In Jena begann der Doktorand (27) seine Tour, die ihn bisher über Österreich, Ungarn, Rumänien und Bulgarien in die Türkei führte. Von dort ging es weiter nach Ägypten und Saudi-Arabien, Dubai und Indien. Derzeit ist der Thüringer in Thailand unterwegs - und hat dort Thüringer getroffen.

"Von Bangkok aus wollte ich unbedingt nach Phuket, um die Dschunke Kublais Kahn II der beiden Thüringer Weltumradler Axel Brümmer und Peter Glöckner aus Saalfeld zu sehen, die dort gerade ankerte", schrieb Steffen Wettig per E-Mail an die TA. "Das Angebot von Axel Brümmer, einfach an Bord zu kommen, sollte man das Boot zwischen Madagaskar und Deutschland sehen, nahm ich natürlich wörtlich. Die beiden Abenteurer haben sich in ihrem aktuellen Projekt vorgenommen, mit dieser alten Dschunke von Südostasien bis nach Deutschland zu segeln. Als ich sie besuchte, ankerte die Dschunke auf Grund der Wind- und Wetterverhältnisse in einer Bucht von Phuket, um dort auf die Weiterfahrt zum Ende dieses Jahres zu warten. Axel Brümmer ist derweil mit dem Fahrrad in Kambodscha und Vietnam unterwegs. Peter Glöckner befand sich, als ich mich nach Phuket aufmachte, dagegen gerade in Deutschland. An Bord war nur ihr Crew-Mitglied Hendrik Voss. Der konnte es gar nicht fassen, dass ich extra von Bangkok nach Phuket geflogen war, um die Dschunke zu sehen. Er lud mich deshalb ein, über Nacht zu bleiben, zeigte mir das Boot und hatte natürlich viel zu erzählen. Ich war der Erste, der der Einladung von Axel Brümmer, ,einfach mal so an Bord zu kommen', gefolgt sei. Kein Wunder, bei der Entfernung. Ich konnte mich mit meinen Geschichten von dem bisherigen Teil der Weltreise für die Gastfreundschaft revanchieren. Alles in allem war der Besuch an Bord etwas ganz Besonderes."

Am nächsten Morgen flog Steffen Wittig von Phuket zurück nach Bangkok. Von dort ging es weiter in Richtung Australien. Den riesigen Kontinent will er in den nächsten Wochen mit dem Bus erkunden. Das benachbarte Neuseeland wird für ihn zum Sprungbrett in die USA und Mexico. Über Frankreich, Großbritannien und Schweden will der Thüringer Abenteurer aus Wickerstedt schließlich wieder nach Hause kommen.

Home-Story | Porträt | Reisevorbereitungen | Ausrüstung | Reiseroute | Tagebuch

Fotogalerie | Presse | Sponsoren | Links
Impressum    

167518 Besucher    

Parse error: syntax error, unexpected 'new' (T_NEW) in /opt/projects/wettig.info/ROOT/chCounter2.3/include/functions_counter.inc.php on line 703