Logo - Apoldaer auf Reisen The world is a book, and those who do not travel read only one page. - Saint Augustine Steffen Wettig
Zu Fuß über die Harbour Bridge
22.October 2004

Seit dem 21. April ist der Wickerstedter Steffen WETTIG bereits unterwegs auf seiner Weltreise. Per E-Mail hat er aus Australien folgendes berichtet:

In Darwin angekommen, traf ich mich mit einem Freund, den ich aus Jena kannte. Wir schauten uns die springenden Krokodile im nahe gelegenen Litchfield Nationalpark an und besuchten das 4. Internationale Bierfestival, wo man sich besonders an der Apoldaer Flasche Bier interessiert zeigte.

Mit dem Bus ging es dann etwa 20 Stunden zirka 1500 km nach Alice Springs im Herzen von Australien. Dort nahmen wir einen Mietwagen um dann gleich 500 km weiter zum Ayers Rock, dem heiligen Berg der Aborigines zu fahren. Eintönig - nur ab und zu begegnet einem ein Auto auf der teilweise kilometerlang nur geradeaus verlaufenden Straße. Doch überfahrenen Kühe und Kängurus am Straßenrand mahnen immer wieder zur Aufmerksamkeit. Am Abend erreichten wir dann den Berg und konnten den Sonnenuntergang genießen. Am nächsten Tag schauten wir uns noch die Kata Tjuta, eine Bergkette,die zirka 50 km vom Uluru entfernt liegt, an, bevor es dann auch schon wieder zurück ging. In gerade zwei Tagen legten wir also über 1000 km zurück. Doch es hat sich gelohnt, die Eindrücke hier gigantisch.

Mit dem Flugzeug ging es weiter nach Adelaide. Unweit von dieser Stadt liegt in der Barossa Valley Weinregion Tanunda. Dort befinden sich in der Tabor Lutheran Church die Apoldaer Glocken, die am weitesten von ihrer Heimat entfernt sind. Da niemand in der Kirche war, rief ich den Pastor an, der von dem Überraschungsbesuch zwar etwas überrascht war, mir aber kurze Zeit später den Glockenturm zeigte. Und wahrlich, hier gab es drei Apoldaer Originale, von denen zwei noch in Funktion waren. Außerdem lud mich David zu sich nach Hause ein, wo ich übernachten konnte.

Über Melbourne, wo ich ein Footie Game (Australischer Football) sah, ging es nach Sydney. Dort hat mir vor allem der Mix aus alten Gebäuden und neuen Häusern gefallen. Ich sah auch das berühmte Opernhaus, den Skytower, das Sydney Aquarium und überquerte zu Fuß die Harbour Bridge.

Home-Story | Porträt | Reisevorbereitungen | Ausrüstung | Reiseroute | Tagebuch

Fotogalerie | Presse | Sponsoren | Links
Impressum    

167518 Besucher    

Parse error: syntax error, unexpected 'new' (T_NEW) in /opt/projects/wettig.info/ROOT/chCounter2.3/include/functions_counter.inc.php on line 703